Fragebogen: GWOE_Salutogenese

Hallo zusammen, ich möchte vom Institut für gemeinwohl-orientiertes Wirtschaften eine Umfrage zur Salutogenese (Gesundheit) der GWÖ-Bewegung durchführen. Das Institut wurde von Christian Kozina und mir im letzten Herbst begründet. Die Salutogenese ist von Aaron Antonovsky, einem Medizin-Soziologen in achtziger und neunziger Jahren des letzten Jahrhundertes entwickelt worden. Wesentlicher Bestandteil des Konzeptes ist das Kohärenzgefühl (Sence of Coherence, SOC), welches besteht aus der Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit. Die Ergebnisse des Fragebogen sollen also eine Aussage darüber ermöglichen, wo die GWÖ-Bewegung bezüglich dieser drei Gesundheitskriterien steht. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Du/Sie den Fragebogen möglichst bald beantworten würdest. Er ist internetbasiert und wird zentral auf meinem Datenknotenpunkt gespeichert, wenn "Abschicken" angeklickt wird. Beste Grüße

Volker Jäger

1. Wenn Sie mit Kolleg_innen in der GWÖ-Bewegung sprechen, habe Sie das Gefühl, dass diese Sie nicht verstehen.

1 = habe nie dieses Gefühl
8 = habe immer dieses Gefühl
1 2 3 4 5 6 7 8

2. Wenn Sie in der Vergangenheit in der GWÖ-Bewegung etwas gemacht haben, das von der Zusammenarbeit mit anderen abhing, hatten Sie das Gefühl, dass die Sache

1 = keinesfalls erledigt werden würde?
8 = sicher erledigt werden würde?
1 2 3 4 5 6 7 8

3. Abgesehen von denjenigen, denen Sie sich am nächsten in der GWÖ-Bewegung fühlen - wie gut kennen Sie die meisten Menschen, mit denen sie dort zu tun haben?

1 = Sie sind Ihnen völlig fremd
8 = Sie kennen Sie sehr gut
1 2 3 4 5 6 7 8

4. Haben Sie das Gefühl, dass es Ihnen ziemlich gleichgültig ist, was um Sie herum in der GWÖ-Bewegung passiert?

1 = äußerst selten oder nie
8 = sehr oft
1 2 3 4 5 6 7 8

5. Waren Sie schon überrascht vom Verhalten von Menschen in der GWÖ-Bewegung, die Sie gut zu kennen glaubten?

1 = das ist nie passiert
8 = das kommt immer wieder vor
1 2 3 4 5 6 7 8

6. Haben Menschen, auf die Sie in der GWÖ-Bewegung gezählt haben, Sie enttäuscht?

1 = das ist nie passiert 8 = das kommt immer wieder vor
1 2 3 4 5 6 7 8

7. Das Leben in der GWÖ-Bewegung ist ausgesprochen interessant

1 = ausgesprochen interessant
8 = reine Routine
1 2 3 4 5 6 7 8

8. Ihr Leben bzw. Dabeisein in der GWÖ-Bewegung hat

1 = überhaupt keine klaren Ziele oder Zwecke
8 = sehr klare Ziele oder Zwecke
1 2 3 4 5 6 7 8

9. Haben Sie das Gefühl, in der GWÖ-Bewegung ungerecht behandelt zu werden?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

10. Seitdem ich in der GWÖ-Bewegung bin, war Ihr Leben

1 = voller Veränderungen, ohne dass Sie wussten, was als nächstes passiert
8 = ganz beständig und klar
1 2 3 4 5 6 7 8

11. Das meiste, was Sie in der GWÖ-Bewegung in Zukunft tun werden, wird wahrscheinlich

1 = völlig faszinierend sein
8 = todlangweilig sein
1 2 3 4 5 6 7 8

12. Haben Sie das Gefühl, in einer ungewohnten Situation in der GWÖ-Bewegung zu sein und nicht zu wissen, was Sie tun sollen?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

13. Was beschreibt Sie am besten, wie Sie das Leben in der GWÖ-Bewegung sehen?

1 = man kann für schmerzliche Erfahrungen in der GWÖ-Bewegung immer eine Lösung finden
8 = es keine Lösung für schmerzliche Erfahrungen in der GWÖ-Bewegung
1 2 3 4 5 6 7 8

14. Wenn Sie über Ihr Leben bzw. Ihre Erfahrungen in der GWÖ-Bewegung nachdenken, passiert es sehr häufig, dass Sie

1 = fühlen, wie schön es in der GWÖ_Bwegung ist
8 = sich fragen, was Sie in der GWÖ-Bewegun überhaupt sollen
1 2 3 4 5 6 7 8

15. Wenn Sie vor einem schwierigen Problem in der GWÖ-Arbeit stehen, ist die Wahl einer Lösung

1 = immer verwirrend und schwierig
8= immer völlig klar
1 2 3 4 5 6 7 8

16. Das, was Sie täglöich in der GWÖ-Bewegung tun, ist für Sie eine Quelle

1 = tiefer Freude und Zufriedenheit
8 = von Schmerz und Langeweile
1 2 3 4 5 6 7 8

17. Ihr Leben in der GWÖ-Bewegung wird in Zukunft wahrscheinlich

1 = voller Veränderungen sein, ohne dass Sie wissen, was als nächstes passiert
8 = ganz beständig und klar sein
1 2 3 4 5 6 7 8

18. Wenn in der Vergangenheit etwas im Rahmen der GWÖ-Arbeit geschah, neigten Sie dazu,
1 = sich daran zu verzehren
8 = zu sagen: "Nun gut, seis drum, ich muss damit leben" und weiterzumachen
1 2 3 4 5 6 7 8

19. Wie oft sind Ihre Gefühle und Ideen im Rahmen der GWÖ-Arbeit ganz durcheinander?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

20. Wenn Sie etwas in der GWÖ-Bewegung machen, das Ihnen ein gutes Gefühl gibt,
1 = werden Sie isch auch weiterhin gut fühlen
8 = wird sicher etwas geschehen, welches das Gefühl verdirbt
1 2 3 4 5 6 7 8

21. Kommt es vor, dass Sie Gefühle in der GWÖ-Arbeit haben, die Sie lieber nicht hätten?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

22. Sie nehmen an, dass Ihr künftiges Leben und Wirken in der GWÖ-Bewegung

1 = ohne jeden Sinn und Zweck sein wird
8 = voller Sinn und Zweick sein wird
1 2 3 4 5 6 7 8

23. Glauben Sie, dass es in Zukunft in der GWÖ-Bewegung immer Personen geben wird, auf die Sie zählen können?

1 = Sie sind sich dessen ganz sicher
8 = Sie zweifeln daran
1 2 3 4 5 6 7 8

24. Kommt es vor, dass Sie das Gefühl haben, nicht genau zu wissen, was gerade in der GWÖ-Bewegung passiert?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

25. Viel Menschen - auch solche mit einem starken Charakter fühlen sich in bestimmt Situationen wie ein Pechvogel oder Unglücksrabe. Haben Sie sich in der Vergangenheit innerhalb der GWÖ-Bewegung so gefühlt?

1 = nie
8 = sehr oft
1 2 3 4 5 6 7 8

26. Wenn etwas in der GWÖ-Arbeit passierte, fanden Sie im allgemeinen, dass Sie dessen Bedeutung

1 = über- oder unterschätzten
8 = richtig einschätzten
1 2 3 4 5 6 7 8

27. Wenn Sie an Schwierigkeiten in der GWÖ-Arbeit denken, mit denen Sie in wichtigen Arbeitsbereichen wahrscheinlich konfrontiert werden, haben Sie das Gefühl, dass

1 = es Ihnen immer gelingen wird, die Schwierigkeiten zu meistern
8 = Sie die Schwierigkeiten werden nicht meistern können
1 2 3 4 5 6 7 8

28. Wie oft haben Sie das Gefühl, dass die Dinge in der GWÖ-Bewegung, die Sie tun, wenig Sinn haben?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

29. Wie oft haben Sie Gefühle, bei denen Sie nicht sicher sind, ob Sie sie kontrollieren können?

1 = sehr oft
8 = sehr selten oder nie
1 2 3 4 5 6 7 8

Diese Frage ist freiwillig; sie muß nicht ausgefüllt werden, wenn Anonymität gewünscht wird.
30. Wie heißen Sie/Wie heißt Du?
      

31. In welchem Bereich der GWÖ-Bewegung sind Sie/bist Du tätig?
Pionierunternehmer_in Mitglied eines Akteurskreises
Koordinator_in eines Energiefeldes Vorstandsmitglied eines nationalen oder regionalen Vereins
Mitglied eines Energiefeldes Sonstiges
Koordinator_in eines Akteurskreises

Ganz herzlichen Dank für die Geduld beim Ausfüllen. Jetzt nur noch auf "Abschicken" klicken, und dann ist es geschafft.

Volker Jäger




Autor des Fragebogens: Volker Jäger
eMail: volker.jaeger@gemeinwohl-institut.org
Institution: Institut für gemeinwohl-orienitiertes Wirtschaften (IGWW), St. Gallen, Kempten
Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2014 / Ver 4.790) erzeugt.
Ein Programm v. Uwe W. Diener 01/2014.
Informationen zu GrafStat: http://www.grafstat.de